Kulturhalle Remchingen
Veranstaltungs- und Tagungszentrum

Die Kulturhalle Remchingen ist ein modernes Veranstaltungs- und Tagungszentrum für

  • Konzerte, Theatergastspiele Bälle, Empfänge
  • Vereins- und Betriebsfeste
  • Ausstellungen, Präsentationen
  • Vorträge, Seminare, Tagungen
  • private Feiern
  • und, und, und ...

Außergewöhnliche Formgebung und Ästhetik verbunden mit hoher Funktionalität charakterisieren das im Oktober 1990 eröffnete Veranstaltungs- und Tagungszentrum zwischen Karlsruhe und Pforzheim

Verkehrsgünstig direkt an der B 10 gelegen, steht ein flexibles, mit moderner Technik und Gastronomie ausgestattetes Raumangebot für Veranstaltungen von 20 - 650 Personen (Stehplätze bis 1500 Personen) zur Verfügung. Die Tageslichtumlenkung - bei einer Veranstaltungshalle bisher einmalig in Europa - ermöglicht Tagungen und Seminare in Tageslichtatmosphäre.

Bis kurz vor der Eröffnung am 26. Oktober 1990 bei der Bevölkerung noch heiß umstritten, haben sich das vom Mannheimer Architekten Prof. Striffler sehr eigenwillig gestaltete Bauwerk und das Kulturprogramm bereits nach wenigen Monaten etabliert. Inzwischen ist die Halle als Kommunikations- und Veranstaltungszentrum aus Remchingen und Region nicht mehr wegzudenken.

Die Nutzung

Den örtlichen Vereinen bietet die Halle hervorragende Bedingungen für Veranstalter und Publikum. Die Besucherzahlen bei den Vereinsveranstaltungen sprechen für sich.

Mit der Ballettschule Remchingen und der Musikschule Westlicher Enzkreis, die ihr Domizil unter dem Kulturhallendach haben, besteht eine sehr gute Zusammenarbeit.

Firmen und Tagungsveranstalter schätzen neben den Hallenräumen und dem guten Service vor allem die verkehrgünstige Lage zwischen Karlsruhe und Pforzheim, die zahlreichen kostenlosen Parkplätze und die gute Gastronomie.

Das Kulturprogramm

Sehr erfolgreich ist auch das Programmkonzept des Leiters der Kulturhalle Roland Haag. Sehr breit angelegt mit dem Theaterabonnement als Grundstock (rd. 500 Abonnenten pro Spielzeit), und daneben hochwertigen Veranstaltungen aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Klassische Musik, Jazz, Rock, Pop, Kabarett, Kleinkunst, genauso wie Operette, Musical, Kindertheater usw. in gleichberechtigtem Nebeneinander.

Künstler wie Supergitarrist John McLaughlin, Tastenvirtuose Chick Corea, Schauspieler Manfred Krug, Kabarettist Dieter Hildebrandt oder das Kronos Quartet mussten vor der Anreise Remchingen zuerst auf der Landkarte suchen, waren dann aber von Halle, Organisation und Publikum begeistert.

Inzwischen besteht die Kulturhalle über 18 Jahre - der Reiz des Neuen und Sensationellen ist etwas verflogen, aber Programmqualität und Publikumsresonanz konnten bisher auch in Zeiten knapper Mittel gehalten werden.

Geöffnet:

Kartenverkauf: Mo - Fr 9.00 - 12.00 u. 15.00 - 18.00 Uhr
Eintrittskarten für die Kulturhalle, Karlsruhe, Pforzheim und die Region, Heimspiele des KSC, Jahreskarten Freibad, Schülerbuskarten Alle Karten der CTS / Eventim- und Reservix-Kartensysteme

Kontaktdaten

Kulturelle Highlights

Remchingen ist kulturell stark engagiert - neben dem modernen Veranstaltungs- und Tagungszentrum der Kulturhalle Remchingen bietet der Löwensaal in Nöttingen ein buntes Programm. Das Remchinger Römermuseum lädt ein, 2500 Jahre Geschichte lebendig werden zu lassen.

Kulturhalle Remchingen - Die Sitzerin
Telefonmuseum
Römermuseum

Rathaus Wilferdingen

Hauptstraße 5
75196 Remchingen
Tel. 07232 7979-0
Fax. 07232 7979-23

Rathaus Singen

Schulstraße 1
75196 Remchingen
Tel. 07232 7979-41
Fax. 07232 7979-44
info@remchingen.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Mo. - Fr.:
08:00 – 12:30 Uhr
Montag:
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 – 18:00 Uhr

Öffnungszeiten der Rathäuser Wilferdingen und Singen

Mo. - Fr.:
09:00 – 12:00 Uhr
Montag:
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 – 18:00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen