Bürgerbus Remchingen

Logo des Bürgerbusvereins

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger!

Das Thema Bürgerbus ist von besonderer Bedeutung für den ländlichen Raum. Der Bürgerbus in Remchingen soll mithelfen gerade für die ältere Generation Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Banken  und Post besser zu erreichen. Die Wege sind oft weit und nicht jeder kann oder will immer mit dem Auto  fahren.

Hier kommt der Bürgerbus ins Spiel: Bürgerbusse ergänzen den vorhandenen Nahverkehr.

Die Idee ist: Kleine Fahrzeuge, (ein Bus mit 8 Passagierplätzen plus Fahrer) mit ehrenamtlichen Fahrern bieten ein innerörtliches Verkehrsangebot.  Hier in Remchingen wollen wir die Ortsteile Nöttingen u. Darmsbach, aber auch z.B. die großen, weiter entfernt liegenden Wohngebiete in Singen, wie z.B. am Goethering, an diesen innerörtlichen  "Busverkehr" anbinden, da diese unzureichend an den öffentlichen Nahverkehr angeschlossen sind.

Der Bürgerbus ist grundsätzlich ein Angebot für alle Bürgerinnen und Bürger. In erster  Linie richtet er sich aber an die ältere Generation die nicht mehr mobil ist, also weder über  ein eigenes Auto verfügt oder auf die Mitfahrgelegenheiten von Familienangehörigen  und  der Nachbarschaft angewiesen ist. Beim Bürgerbus in Remchingen steht ganz klar das soziale Interesse im Vordergrund. Der eigene Ort soll für alle Generationen lebenswert sein, gerade auch im Alter. Ein Bürgerbus ist schließlich nicht nur eine Verkehrsangebot, sondern auch ein Projekt, das das Miteinander vor Ort stärkt und Gelegenheit für Kontakte bietet. Also auch ein gutes Stück der drohenden Vereinsamung im Alter entgegenwirkt. Deshalb engagieren sich ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für den Bürgerbus, um den sozialen Zusammenhalt zu stärken oder etwas für die nachbarschaftliche Hilfe leisten zu wollen.


Für den Vorstand stellten sich folgende Personen zur Verfügung:

Vorsitzender: Dieter Walch                 

Stellvertr. Vors.: Michael Loewenstein

Kassenverwaltung: Rosemarie Canz      

Schriftführer: Frank Reichert 

Beisitzer: Theo Müller, Wolfgang  Muff-Hohmann, Walter Schneider, Stefan Szabo


Ein Bürgerbus kommt nicht allein
. Ohne motivierende Mitstreiter und Mitstreiterinnen geht es nicht – aber auch die Unterstützung durch Kommune, Verkehrsunternehmen und  die örtliche Wirtschaft sind wichtig.  Wir haben  jetzt die Fahrtroute durch Remchingen entwickelt,  einen Zuschussantrag an das Land gestellt, aber viele rechtliche und organisatorische Fragen müssen noch geklärt werden. Und natürlich muss die Finanzierung gesichert sein. Aber diese Fragen sind lösbar. Viele gute Beispiele in Baden-Württemberg zeigen, dass es funktioniert.      

Unterstützen Sie uns und werden Sie Mitglied in unserem Bürgerbusverein Remchingen. 

Dieter Walch
Bürgerbus Remchingen


Der Bürgerbus für Remchingen hat die nächste Hürde genommen. Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung im Oktober 2018 mehrheitlich zugestimmt, dass die Gemeinde die Betriebsführerschaft für das Projekt übernimmt – trotz kritischer Stimmen. Damit kann der Verein, der sich vor kurzem offiziell gegründet hat, einen Zuschussantrag beim Land für den Kauf des Busses stellen. Die Frist läuft Ende des Monats Oktober ab. Der Vorsitzende des Bürgerbus-Vereins, CDU-Fraktionssprecher Dieter Walch, hatte das Projekt vorgestellt und dafür geworben, dass die Gemeinde die Betriebsführerschaft übernimmt. Damit ist die Verwaltung beispielsweise dafür verantwortlich, dass das Fahrzeug TÜV hat oder alle ehrenamtlichen Fahrer den Personenbeförderungsschein besitzen. Einige Gemeinderäte hatten Bedenken, dass die Gemeinde mit einer Betriebsführerschaft auch zu einer Kostenübernahme oder zur Haftung verpflichtet wird. Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon rechnet hier mit keinen negativen Folgen und Dieter Walch ergänzte, dass noch viele Schritte zu gehen sind und die Gemeinde Vertrauen in die Personen haben sollte. Mit der Betriebsträgerschaft und dem Antrag auf Bezuschussung eines Fahrzeuges bei der L-Bank wurden zwei weitere Schritte auf einem langen Weg getan.


Zum aktuellen Stand:

  • Wir haben die Fahrstrecke durch Remchingen vom Landratsamt genehmigt bekommen.
  • Wir haben den Zusschuss-Bescheid über 35.000.-€ für die Beschaffung eines Bürgerbusses vom Verkehrsministerium BW erhalten

- Wir suchen weiter Fahrerinnen und Fahrer, z. Zt. haben wir 13 Meldungen. In den nächsten
  Wochen ist ein erster Fahrertreff geplant, zu dem wir noch gesondert einladen.

- Wir laden weiter ein, bei uns Mitglied zu werden, um dadurch den Bürgerbus zu unterstützen,
   Kontakt: Tel. 71814 oder 01624373183

 

Kontaktdaten

Kulturelle Highlights

Remchingen ist kulturell stark engagiert - neben dem modernen Veranstaltungs- und Tagungszentrum der Kulturhalle Remchingen bietet der Löwensaal in Nöttingen ein buntes Programm. Das Remchinger Römermuseum lädt ein, 2500 Jahre Geschichte lebendig werden zu lassen.

Kulturhalle Remchingen - Die Sitzerin
Telefonmuseum
Römermuseum

Rathaus Wilferdingen

Hauptstraße 5
75196 Remchingen
Tel. 07232 7979-0
Fax. 07232 7979-23

Rathaus Singen

Schulstraße 1
75196 Remchingen
Tel. 07232 7979-41
Fax. 07232 7979-44
info@remchingen.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Mo. - Fr.:
08:00 – 12:30 Uhr
Montag:
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 – 18:00 Uhr

Öffnungszeiten der Rathäuser Wilferdingen und Singen

Mo. - Fr.:
09:00 – 12:00 Uhr
Montag:
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 – 18:00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen