Soziale Entwicklung

Auf dramatische Lage der Veranstaltungswirtschaft aufmerksam gemacht
Rathaus rot illuminiert

Die Veranstaltungswirtschaft war der erste Wirtschaftszweig, der von der COVID-19-Krise getroffen wurde und er wird auch mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit am längsten und tiefgreifendsten von den Auswirkungen betroffen sein. Faktisch alle Unternehmen aus den Bereichen Messebau, Veranstaltungstechnik, Eventagentur, Catering, Bühnenbau, Eventlocation, Messegesellschaft Kongresscenter, Tagungshotel, Konzertveranstalter, Künstler und Einzelunternehmer haben durch die erfolgten Veranstaltungsverbote seit dem 10.03.2020 innerhalb weniger Werktage ihre gesamten Auftragsbestände verloren. mehr erfahren

Enzkreis eröffnet zweiten Pflegestützpunkt mit DemenzZentrum in Remchingen

"Eigentlich gibt es in der Region alles an Angeboten, was man braucht", bringt es die Sozialdezernentin des Enzkreises Katja Kreeb auf den Punkt, "Aber viele wissen nichts davon oder verlieren sich in der Fülle an Angeboten. Deshalb wollen und müssen wir nachziehen im Enzkreis." Umso mehr freute sie sich am Donnerstagnachmittag zusammen mit Sachgebietsleiterin Karin Watzal sowie dem Geschäftsführer der AOK Nordschwarzwald Hartmut Keller als Vertreter der Kranken- und Pflegekassen über die Eröffnung des zweiten Enzkreis-Pflegestützpunktes in angemieteten Räumen des Remchinger Rathausneubaus. mehr erfahren

Aus Rathaus wurde ein Kinderhaus

Die neu eingerichtete Kernzeitbetreuung in Nöttingen ist von der Bertha-Benz-Schule in das ehemalige Rathausgebäude in Nöttingen umgezogen. Bekanntlich benötigte die Bertha-Benz-Schule die bisher von der Kernzeit benutzten Zimmer, um dort weitere Schulklassen unterzubringen. mehr erfahren

Evangelische Kirchengemeinde Wilferdingen und Kommune eröffnen neue Kinderkrippe

Im "Spatzennest", einer neu eröffneten Außenstelle des evangelischen Kindergartens "Arche Kunterbunt", können seit Januar zwölf Kinder zwischen zwei und drei Jahren nach Herzenslust spielen, singen, forschen, erzählen und allerhand Neues entdecken. Nachdem die Gemeinde Remchingen das Wohnhaus Im Gässle, wenige Fußschritte entfernt von der Christuskirche und dem Kindergarten "Arche Kunterbunt", Ende 2015 langfristig angemietet hatte, standen zunächst umfassende Umbauarbeiten an, um die Umgebung ganz auf die Kleinen anzupassen. mehr erfahren

Traditionelle Friedhofskultur auf neuen Wegen

Der demografische Wandel macht sich in vielen Bereich bemerkbar und das ist vor allem auch in der Bestattungskultur zu bemerken. Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Bestattungsform abseits traditioneller Gewohnheiten. Und das nicht nur in städtischen Bereichen. Früher oder später wird man sich die Frage mal stellen: Was passiert mal mit meiner Grabstätte? Wer fühlt sich für die Pflege zuständig und kann sie auch durchführen? Die Menschen werden älter und zwangsläufig sind dann auch die direkten Nachkommen, welche sich verpflichtet fühlen, ebenfalls in einem Alter, welches solche Arbeiten nicht mehr oder nur bedingt zulässt. mehr erfahren

Gemeinde­entwicklung

2013 wurde der Gemeinde­entwicklungs­plan verabschiedet. Jetzt gilt es, die darin formulierten Ziele und die daraus folgenden Maßnahmen umzusetzen. Erfahren Sie mehr über die Entwicklung in den Bereichen:

Remchingen
Remchingen
Remchingen

Rathaus Remchingen

San-Biagio-Platani-Platz 8
75196 Remchingen
Tel. 07232 7979-900
Fax. 07232 7979-703

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Mo. - Fr.:
08:00 – 12:30 Uhr
Montag:
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 – 18:00 Uhr

Öffnungszeiten des Rathauses

Mo. - Fr.:
09:00 – 12:00 Uhr
Montag:
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 – 18:00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen