Dienstag, 22. August 2017

Roland Haag geht nach 27 Jahren Kulturhallenleitung in den Ruhestand

Roland Haag (Mitte) mit seinem Kulturhallen-Team. Foto: Zachmann

Kurz bevor der letzte Vorhang fiel, hatte Roland Haag als erfahrener Theaterkenner noch einmal so richtig für Dramatik gesorgt: Ein schwerer Sturz beim Mountainbike-Fahren über Rampen im Odenwald hatte neben einigen Schürfungen zwei Wirbelbrüche zur Folge. Dank einer intensiven Rehabilitation konnte sich der sportliche Remchinger mittlerweile den Umständen entsprechend erholen und bei seiner nun nachgeholten Verabschiedung als Kulturhallenleiter schon wieder schmunzeln über das in den Festreden so bezeichnete "retardierende Moment" kurz vor dem Abschied.

"Die Kulturhalle ist fester Bestandteil in der Region - das verdanken wir allen voran Ihnen", freute sich Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon und lobte neben Haags Leidenschaften für Sport und Kultur auch seine Neugierde und Blickweise über den Tellerrand hinaus. Dabei bedankte er sich auch bei seiner Frau Ruth Dautel, die unzählige Abende und Wochenenden auf ihren Mann verzichten musste. Seine Stelle in Remchingen trat er noch während des Rohbaus an, als das Dach fehlte, der Orchestergraben im Wasser stand und einige Bürger die Kommune beim Bau der futuristischen Striffler-Halle noch auf einem "Irrweg" sahen. Erfolgreich knüpfte Haag an seine Tübinger Zeit an, gab mit Jazzern wie Jan Garbarek oder drei Tagen Kabarett der Kleinen Tierschau den Ton an. Im weiten Umkreis heiß begehrt ist mittlerweile auch das Theater-Abo: Fast 550 Aboplätze sind längst vergriffen, die Warteliste lang. Neben Musik, Kino, Fachtagungen und Festen stehen bunte Märkte hoch im Kurs: "Es ist toll, wenn man in einer Gemeinde in der Größe so tolle kulturelle Veranstaltungen planen und ausführen kann", so Haag.

"Dabei soll die Kulturhalle auch immer wieder ein Marktplatz und Treffpunkt für die Menschen sein", erklärte Haag, der in den Pausen den Austausch mit den Gästen stets schätzte. Ganz klar sei der Erfolg nicht alleine sein Werk, betonte der 65-Jährige und bedankte sich für die Unterstützung aus Rathaus, Gemeinderat und Bevölkerung, aber auch für die Teamarbeit einer guten Mannschaft von der Werbung bis zur Technik. Jetzt freue er sich, selbst im Publikum Platz nehmen und die Veranstaltungen unter Paul Taubes Regie genießen zu dürfen. 


Verwaltung

Die Mitarbeiter der Gemeinde­verwaltung sind gern für Sie da:


Organigramm (2018)


Rathaus Wilferdingen

Bürgermeister, Bürgerbüro, Hauptamt, Bauamt, Grundbucheinsichtsstelle, Gewerbeamt, Sozialamt, Sozialversicherungsstelle

Hauptstraße 5
Telefon: 07232 7979-0
Telefax: 07232 7979-23

Öffnungszeiten


Rathaus Singen

Rechnungs- und Steueramt, Gemeindekasse, Standesamt

Schulstraße 1
Telefon: 07232 7979-41
Telefax: 07232 7979-44

Öffnungszeiten

Rathaus Wilferdingen

Hauptstraße 5
75196 Remchingen
Tel. 07232 7979-0
Fax. 07232 7979-23

Rathaus Singen

Schulstraße 1
75196 Remchingen
Tel. 07232 7979-41
Fax. 07232 7979-44
info@remchingen.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Mo. - Fr.:
08:00 – 12:30 Uhr
Montag:
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 – 18:00 Uhr

Öffnungszeiten der Rathäuser Wilferdingen und Singen

Mo. - Fr.:
09:00 – 12:00 Uhr
Montag:
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 – 18:00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen