Dienstag, 7. Mai 2019

Nöttinger Pfarrer Hans-Martin Griesinger in Ruhestand verabschiedet

Pfarrer Hans-Martin Griesinger wurde in den Ruhestand verabschiedet

Mit der Entpflichtungsurkunde der Landeskirche verabschiedete Dekan Christoph Glimpel den Nöttinger Pfarrer Hans-Martin Griesinger und seine Frau Christina in den Ruhestand und dankte ihm und seiner Frau Christina für 25 Jahre engagierte und inspirierende Jahre in der Gemeinde

Bis zu dem Moment, als Dekan Christoph Glimpel die Entpflichtungsurkunde der Landeskirche zückte, wollte es keiner richtig wahrhaben – schließlich schwang der 65-Jährige kurz zuvor noch die E-Gitarre um den Talar und sorgte inmitten seiner Kirchenband für rockigen Lobpreis zur Ehre Gottes – mit einigen selbstgeschriebenen Songs.

Neben wortgeschliffenen Predigten blickte der Kirchengemeinderatsvorsitzende Klaus Bittighofer auf fruchtbare Aktionen wie das Kürbissuppen- und Dampfnudelfest mit Oldtimer- und Bibelausstellungen oder Luthermedaillen, kulturell-geschichtliche Wanderungen und Ausflüge, „Reli für Erwachsene“, Bibelstunden in Darmsbach oder die moderne Fortentwicklung der Christenlehre. „Ohne meine Frau hätte ich das nie hinbekommen“, unterstrich Griesinger – sie habe nicht nur ihm den Rücken gestärkt, sondern selbst ihre Ideen vom Morgentreff über den Begrüßungsdienst bis zur „Ladies Night“ verwirklicht.

„Er war ein Pfarrer, Musiker, Hirte und Theologe von Format“, brachte es der Dekan auf den Punkt.

Bevor sich die Gemeinde, Wegbegleiter, Ortsvereine, Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon und Diakon Patrick Zipse im Namen der Nachbargemeinden mit kreativen Auftritten und einem großen Fest verabschiedeten, betonte Pfarrer Griesinger: „An Jesus Christus kommt niemand vorbei – das habe ich Euch zu Zeiten und Unzeiten verkündigt. Jetzt ist mir daran gelegen, dass Ihr diesem Satz treu bleibt.“

Noch ist ungewiss, wer die Nachfolge antritt – trotz zweifacher Stellenausschreibung hat sich noch niemand beworben. Der Wilferdinger Pfarrer Friedemann Zitt und Prädikanten werden die Vakanz-Vertretung übernehmen.   

Hans-Martin Griesinger und seine Frau führt der Weg nun nach Königsbach-Stein, von wo aus Zeit für die drei Kinder und vier Enkel bleibe, für Ausflüge, aber auch um sonntagsmorgens entpflichtet in den Gottesdienst zu gehen. Daneben bleibe er seiner Band „Hans Martin and friends“ und, solange Bedarf, dem Vorstand der Diakoniestation erhalten. 

Verwaltung

Die Mitarbeiter der Gemeinde­verwaltung sind gern für Sie da:


Organigramm (2018)


Rathaus Wilferdingen

Bürgermeister, Bürgerbüro, Hauptamt, Bauamt, Grundbucheinsichtsstelle, Gewerbeamt, Sozialamt, Sozialversicherungsstelle

Hauptstraße 5
Telefon: 07232 7979-0
Telefax: 07232 7979-23

Öffnungszeiten


Rathaus Singen

Rechnungs- und Steueramt, Gemeindekasse, Standesamt

Schulstraße 1
Telefon: 07232 7979-41
Telefax: 07232 7979-44

Öffnungszeiten

Rathaus Wilferdingen

Hauptstraße 5
75196 Remchingen
Tel. 07232 7979-0
Fax. 07232 7979-23

Rathaus Singen

Schulstraße 1
75196 Remchingen
Tel. 07232 7979-41
Fax. 07232 7979-44
info@remchingen.de

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Mo. - Fr.:
08:00 – 12:30 Uhr
Montag:
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 – 18:00 Uhr

Öffnungszeiten der Rathäuser Wilferdingen und Singen

Mo. - Fr.:
09:00 – 12:00 Uhr
Montag:
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 – 18:00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen