Lokale Allianz für Menschen mit Demenz

lokale Allianz für Menschen mit Demenz



 

Wir bewegen GEMEINSAM was uns bewegt! Remchingen: Projektzeitraum 2014 bis 2016

 

Wer engagiert sich in der Lokalen Allianz für Menschen mit Demenz in Remchingen?

 

Die Leitung für die lokale Allianz liegt bei der Diakoniestation in Remchingen. Weitere Netzwerkpartner sind: Gemeinde Remchingen, Vertreter der politischen Fraktionen im Gemeinderat Remchingen, Altenpflegeheim Remchingen. Weitere Kooperationen werden in den kommenden zwei Jahren geschlossen und so der Kreis der Teilnehmenden erweitert.
Drei Ziele der lokalen Allianz für Menschen mit Demenz in Remchingen bis September 2016:

 

1. Die gemeinsame Verantwortung für an Demenz erkrankte Bürger/innen in Remchingen ist gewachsen: Einzelhändler, Gewerbetreibende und Selbständige können auf an Demenz erkrankte Kunden angemessen eingehen; können ihren betroffenen Mitarbeitenden Unterstützung vermitteln und im Rahmen ihrer Möglichkeiten Hilfsangebote unterbreiten. Bürger/innen wissen mehr über demenzielle Erkrankungen und können sich mit den Betroffenen solidarisieren, bspw. durch ehrenamtliches Engagement.

 

2. Die Versorgung und Unterstützung für Betroffene in Remchingen ist bekannt und hat sich weiter entwickelt. Verschiedene Hilfs- und Versorgungsformen für Betroffene sind bekannt und es wird gemeinsam diskutiert, welche für Remchingen zukunftsweisend sind. Die Mitarbeitenden der örtlichen Ärzte, ambulanten, teilstationären und stationären Pflege wissen mehr über den Umgang mit dementiell Erkrankten. Sie verbessern ihre Zusammenarbeit und Hilfe für die Betroffenen. Die Netzwerkpartner verbessern ihre Zusammenarbeit und entwickeln ihre Angebote dem Bedarf entsprechend weiter.

 

3. Das lokale Netzwerk besteht dauerhaft in Remchingen und ist offen für Interessierte. Gefördert werden die Aktivitäten der lokalen Allianz für Menschen mit Demenz in Remchingen für die ersten 24 Monate (September 2014 bis August 2016) vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). (siehe http://www.lokale-allianzen.de/)

 

Was nimmt sich die Lokale Allianz konkret vor?

 

Die Mitglieder der lokalen Allianz veranstalten vierteljährliche Netzwerktreffen. Sie stimmen ihre Aktivitäten aufeinander ab und planen die gemeinsamen Veranstaltungen:

 

1. Neue Wohn- und Versorgungsformen für Menschen mit Demenz werden mit der Bevölkerung diskutiert und Möglichkeiten der Umsetzung in Remchingen erörtert.

 

2. Schulungen finden statt für Ehrenamtliche und Fachkräfte. Die Zusammenarbeit der verschiedenen Stellen wird verbessert.

 

3. Informationsveranstaltungen für die interessierte Bevölkerung, für Selbständige und Gewerbetreibende finden statt.

 

4. Die Bevölkerung wird eingeladen zu einem ?Tag der Bürgerbeteiligung?. Verschiedene Möglichkeiten werden hier erörtert und konkret entwickelt, wie an Demenz erkrankte Menschen und ihre Angehörige als Mitbürger gemeinsam unterstützt werden können.

Kontaktdaten

  • San-Biagio-Platani-Platz 5
  • 75196 Remchingen

Gesundheit & Soziales

Neben Ärzten der Allgemeinmedizin befinden sich am Ort verschiedenste Fachärzte, Apotheken und Rehabilitationseinrichtungen. Ambulante Krankenversorgung und Pflege sowie hauswirtschaftliche Dienste leistet die gut ausgestattete Diakoniestation. Das Altenwohn- und Pflegeheim und die Tagespflege betreuen die älteren Mitbürger.

Altenpflegeheim

Gegenüber der Kulturhalle, mitten im neuen Ortskern von Remchingen gelegen, können die Heimbewohner direkt am Ortsgeschehen teilhaben.

mehr erfahren

Rathaus Remchingen

San-Biagio-Platani-Platz 8
75196 Remchingen
Tel. 07232 7979-900
Fax. 07232 7979-703

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Mo. - Fr.:
08:00 – 12:30 Uhr
Montag:
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 – 18:00 Uhr

Öffnungszeiten des Rathauses

Mo. - Fr.:
09:00 – 12:00 Uhr
Montag:
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 – 18:00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen