Diakoniestation Remchingen e.V.

Diakoniestation

Die evangelischen Kirchengemeinden Singen, Nöttingen und Wilferdingen haben am 6. Mai 1993 die Diakoniestation Remchingen als eigenständigen Verein gegründet. Der Verein stellt sich der diakonischen Aufgabe, allen Menschen in Remchingen in Krankheit, bei Behinderung, in familiären Notsituationen und im Alter soweit als möglich zu helfen. Die Diakoniestation steht dabei in einer langen Tradition kirchlich-diakonischen Handelns: bereits 1899 wurde der erst Krankenpflegeverein gegründet, und bis zum heutigen Tag werden ohne Unterbrechung Aufgaben der Alten- und Krankenpflege wahrgenommen.

Die Dienste der Diakoniestation stehen allen Bürgerinnen und Bürgern unseres Einzugsgebietes zur Verfügung. Die Nationalität und Konfessionszugehörigkeit spielt dabei keine Rolle.

Die wichtigen Tätigkeitsbereich sind die häusliche Kranken- und Altenpflege, die Nachbarschaftshilfe, Familienpflege, Hospitzdienst, die Betreuung der Wohnanlage für ältere Mitbürger sowie allgemeine Beratungen für Hilfen im Alter.


Diakoniestation Remchingen zeigt „Flagge“

DikoniefahneAls sichtbares äußeres Erkennungszeichen für den neuen Standort der Diakoniestation Remchingen im Zentrum Remchingens ist im Oktober 2009 ein Fahnenmast mit der Diakoniefahne errichtet werden. Freunde und Förderer der Arbeit der Diakoniestation unter der Leitung von Berthold Laumann haben die Initiative ergriffen und nicht nur den wertvollen Fahnenmasten und die Diakoniefahne auf ihre Kosten besorgt, sondern auch gleich Nägel mit Köpfen gemacht und den Fahnenmasten einbetoniert. Anschließend konnte dann die neue Diakoniefahne im Beisein einiger Helfer und Sponsoren gehisst werden. "Diakonie – stark für Andere", steht auf der 4 x 1,50 m großen Fahne. Dieses Motto bringt die Arbeit der Diakoniestation Remchingen auf den Punkt. Wir wollen weiter mit unseren Kräften und unserem Engagement, mit unserem fachlichen Wissen, mit unseren Stärken, für Andere, für die Menschen in Remchingen da sein. Stark sein, um durch unsere Hilfen Andere selbst ein Stück weit stark zu machen. Die Verantwortlichen der Diakoniestation Remchingen danken allen Sponsoren und Helfern herzlich für dieses großartige Geschenk. Sie zeigen im Interesse der Menschen gerne weiter "Flagge" in Remchingen.


Leitungsteam

Verwaltung: Doris Fuchs
Häusliche Alten- und Krankenpflege: Andrea Leonhardt
Nachbarschaftshilfe / Familienpflege und Betreuung für an Demenz erkrankte Menschen: Edith Huber

Kontaktdaten

Gesundheit & Soziales

Neben Ärzten der Allgemeinmedizin befinden sich am Ort verschiedenste Fachärzte, Apotheken und Rehabilitationseinrichtungen. Ambulante Krankenversorgung und Pflege sowie hauswirtschaftliche Dienste leistet die gut ausgestattete Diakoniestation. Das Altenwohn- und Pflegeheim und die Tagespflege betreuen die älteren Mitbürger.

Altenpflegeheim

Gegenüber der Kulturhalle, mitten im neuen Ortskern von Remchingen gelegen, können die Heimbewohner direkt am Ortsgeschehen teilhaben.

mehr erfahren

Rathaus Remchingen

San-Biagio-Platani-Platz 8
75196 Remchingen
Tel. 07232 7979-900
Fax. 07232 7979-703

Öffnungszeiten Bürgerbüro

Mo. - Fr.:
08:00 – 12:30 Uhr
Montag:
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 – 18:00 Uhr

Öffnungszeiten des Rathauses

Mo. - Fr.:
09:00 – 12:00 Uhr
Montag:
14:00 – 17:00 Uhr
Donnerstag:
14:00 – 18:00 Uhr

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.

Schließen