Aktuelle Meldungen

Jahresrückblick des Gemeinde-Bauhofes

Aus der Arbeit des Bauhofes Remchingen - Rückblick 2014/15 in Bildern
Für Sie zum Download:
Ausgebranntes Gebäude in den Meilwiesen

Brandstiftung in Remchingen

Wir bitten alle, die etwas zur Aufklärung dieser Tat beitragen können, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Sie erreichen den Kriminaldauerdienst unter 0721-939-5555. Selbstverständlich nimmt Ihre Hinweise auch jede andere Polizeidienststelle entgegen. Vielen Dank!

Artikel lesen  ›

Umwelt- und Klimabericht 2014

Gemeinde stellt für das Haushaltsjahr 2014 wieder einen Umwelt-und Klimabericht zur Verfügung
Für Sie zum Download:

Kindergartengebühren werden wie jedes Jahr zum September 2015 moderat angepasst

Die jährliche moderate Anpassung der Gebühren erfolgt jeweils zum September des Jahres. Dabei ist zu beachten, dass zwei unterschiedliche Abrechnungsmodelle möglich sind. Es ist den Kindergartenbetriebsträgern freigestellt, ob nach 12. Monaten oder nach 11 Monaten abgerechnet wird. Die Jahresbeträge sind gleich, es ist lediglich eine Umrechnung der Gebühren mit und ohne Monat August.

Artikel lesen  ›

Dankabstattung der Sanbiagesen mit üppigen Geschenken

Ein Wiedersehen beim nächsten Osterfest

Aufregende Tage liegen hinter Remchingen. Nicht nur, dass ein Wochenende lang das 40jährige Bestehen der Gesamtgemeinde begangen wurde, es durften auch mehr als 50 Gäste aus der Partnergemeinde San Biagio Platani von der Region Agrigent auf Sizilien umsorgt und „bespaßt“ werden. Aber darin hat man ja in rund 30 Jahren Erfahrungen genügend gesammelt und die konnten der langjährige Organisator und stellvertretende Vorsitzende Rudi Dennig sowie Carmen Kramer, Geschäftsführerin des Vereins zur Pflege internationaler Beziehungen (Partnerschaftsverein), in die Waagschale werfen. Die Remchinger zeigten sich wieder einmal äußerst gastfreundlich, so dass die Sizilianer privat untergebracht werden konnten und neue Freundschaften geknüpft wurden.

Artikel lesen  ›

40 Jahre Remchingen – Das Jubiläumsbuch

Wenn Sie sich freuen und darüber staunen möchten, was man in Remchingen in den letzten vier Jahrzehnten gemeinsam erreicht hat, empfehlen wir Ihnen den Kauf unseres Jubiläumsbuches.
371 Bilder verteilt auf 120 Buchseiten zeigen die großen Veränderungen der letzten 40 Jahre. Außerdem erfährt der Leser, warum der Gemeinderat einst im Orientexpress von Stuttgart nach Hause fuhr und weshalb Remchingen vor 40 Jahren direkt neben London und Paris lag.
Sie erhalten das Buch für 19,90 € an folgenden Verkaufsstellen:
Im Bürgerbüro des Rathauses Wilferdingen, im Kartenbüro der Kulturhalle, bei der Gemeindekasse im Rathaus Singen und der örtlichen Buchhandlung „LiteraDur“
Logo des Gemeindeentwicklungsplans

Ideenwettbewerb zum Rathausneubau

Aufgrund der großen Resonanz aus der Bevölkerung haben wir die Siegerentwürfe des Ideenwettbewerbs für den Rathausneubau zur allgemeinen Information auf den Seiten der Gemeindeentwicklung eingestellt.
Vorstellung der Entwürfe

Öffentliche Vorstellung der Entwürfe "Rathauswettbewerb Remchingen"

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
wir laden Sie ganz herzlich zur Pressekonferenz mit Professor Peter Cheret und Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon am Donnerstag, 23.04.2015, 10.00 Uhr, zur ersten Vorstellung der Entwürfe in die Festhalle des FC Germania Singen in der Dajastraße ein. Für eine entsprechende Bewirtung wird der FC Germania Singen sorgen.

Artikel lesen  ›

Mitteilung des Personalrats der Gemeinde Remchingen

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger von Remchingen!
Vertrauen Sie Ihren gewählten Vertretern der Gemeinde und den motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde Remchingen, die schon in der Vergangenheit sehr viel Gutes für Remchingen erreicht haben. Durch ihre Arbeit haben sie Remchingen zu einer der attraktivsten und beliebtesten Gemeinden im Enzkreis gemacht.
Für unsere Kolleginnen und Kollegen in den Rathäusern müssen die gesetzlichen Arbeitsschutzbestimmungen und Arbeitsbedingungen genau so gelten wie in der übrigen Arbeitswelt, und auch so eingehalten werden!
Der Personalrat der Gemeinde Remchingen
personalrat@remchingen.de

Stichwort: Sperrung der Feldwegbrücke oberhalb des Hochwasserdamms in Nöttingen

Ende September vergangenen Jahres wurde vom Bauhof festgestellt, dass bei der oben genannten Brücke die metergroßen Steinquader an den Brückenrändern um bis zu 5 cm verschoben sind. Da auf diesen Steinquadern die Geländer angebracht sind, besteht die Gefahr, dass die Quader samt Geländer abstürzen. Aufgrund der zu diesem Zeitpunkt unklaren Sachlage über weitere Mängel an der Tragkonstruktion wurde von der Gemeindeverwaltung eine sofortige Sperrung der Brücke veranlasst.

Artikel lesen  ›

Hochwasserschutz in Remchingen

Stichwort: Unser Hochwasserschutz

In jüngster Zeit werden über diverse Medien sehr verwirrende und falsche Darstellungen über die aktuelle Situation und die geplanten Maßnahmen im Bereich des Hochwasserschutzes unserer Gemeinde veröffentlicht. Dies nehmen wir zum Anlass, um Ihnen über die aktuelle Situation zu berichten und die geplanten Maßnahmen und deren Umsetzung darzustellen.

Artikel lesen  ›

Heinz Wendel (Leiter der Kläranlage), Dirk Bodemer (stellv. Leiter), Thomas Fröhlich (Ingenieurbüro Fröhlich), Luca Wilhelm Prayon (Verbandsvorsitzender) und Gerd Kunzmann (Geschäftsführer).

Investition auf der Kläranlage Kleinsteinbach

Die neue Optimierung der Phosphorelimination konnte am 27. Februar in Betrieb genommen werden. Durch den Einsatz der biologischen Anlage wird der Phosphatgehalt nochmals deutlich gesenkt. Somit können wir einen weiteren Beitrag zum Schutz der Umwelt bzw. der Gewässer leisten.
Über die Gestaltung der Stützmauer freuen sich nicht nur die Kinder und Leiterin Katja Pfannenstiel (2.v.r.). Pfarrer Hans-Martin Griesinger, Dr. Annegret Müller und Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon sind von der Gesamtwirkung der Außenanlage beeindruckt.

Stützmauer wurde zum Kunstwerk

„Das ist ja toll geworden“, staunte Pfarrer Hans-Martin Griesinger von der ev. Kirchengemeinde Nöttingen über die Gestaltung der Stützmauer beim Kindergarten Beuthener Straße, die jetzt unter der Leitung von Dr. Annegret Müller von der Musik- und Kunstschule Westlicher Enzkreis von den Kindern selbst gestaltet wurde. Ein bunter Regenbogen mit Blumen zum Ausmahlen mit immer wieder abwaschbarer Farbe regt zum kreativen Spielen an.

Artikel lesen  ›

Gemeindeumfrage zur Sozialplanung

Die Gemeinde hat in diesem Jahr eine Umfrage bei 2600 Einwohnern ab 60 Jahren durchgeführt, um mehr über die Anliegen und Wünsche dieser Bürgergruppe zu erfahren, insbesondere auch zu der Frage, wie sich diese Personengruppe ihre Lebenssituation in den kommenden Jahren vorstellt.

Artikel lesen  ›

Einladung zum „Netzwerk Asyl“

Es wäre großartig, wenn sich Bürgerinnen und Bürger bei diesem Netzwerk einbringen würden. Wir werden uns regelmäßig treffen, um uns auszutauschen und abzustimmen.
Für Sie zum Download:
Auch die Fraktionsvertreter des Gemeinderates freuen sich über die Preisvergabe, v.li.: Dieter Walch (CDU-Fraktion), Antje Hill (SPD-Fraktion), Theo Müller (FWV-Fraktion), Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon und Till Siegenthaler (Bündnis 90/Die Grünen)

Remchingen für seine Klimaschutzpolitik ausgezeichnet

Der Enzkreis zeichnet Kommunen und Institutionen, die sich besonders für den Klima- und Umweltschutz einsetzen, in einer Feierstunde aus. Aufgrund der vielfältigen Aktivitäten in Remchingen erhielt unter anderem unserer Gemeinde dieses Jahr diese Auszeichnung. Besonders hervorgehoben wurde die Umstellung der Straßenbeleuchtung auf eine energiesparende LED-Beleuchtung.

Artikel lesen  ›

Rauchmelder gehören in jede Wohnung

"Das Runde muss in das Eckige" - Aufruf zur Installation von Rauchwarnmeldern

Das Jahr 2014 ist zur Hälfte vorbei und am 31.12.2014 wird die für alle bestehenden Wohngebäude in Baden-Württemberg gesetzlich festgelegte Übergangsfrist zur Nachrüstung von Rauchwarnmeldern ablaufen.
Für Sie zum Download:
Die neuen  Ferien T-Shirts präsentieren Sparkassendirektor Manfred Aydt (re.), Jugendtreffleiterin Elena Angermann , Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon (li.) sowie Kundenberater der Sparkasse Pforzheim  Calw - Tobias Buhlinger (2.li.)

Sommerferienprogramm 2014

Aufgrund der großen Anfrage wurde die Anmeldung für das Sommerferienprogramm verlängert. Die Belege zur Teilnahme können ab dem 10. Juli 2014 im Rathaus Wilferdingen, montags bis freitags zwischen 13:00 Uhr und 17:00 Uhr abgeholt werden.

Artikel lesen  ›

(v.re.) Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon, Kommandant Marc Unger, Abteilungskommandant Florian Becker, Pfarrer Rudolf Kaltenbach und Kreisbrandmeister Christian Spielvogel.

Remchingen stellt neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 feierlich in den Dienst

Segen für Einsatzkräfte des neuen Feuerwehrfahrzeuges. Ihr neues Hilfeleistungslöschfahrzeug (HLF) 20/16 feierlich in Dienst gestellt haben die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Remchingen gemeinsam mit Bürgermeister Luca Wilhelm Prayon, Kreisbrandmeister Christian Spielvogel und dem Gemeinderat. Das 340 PS starke Allradfahrzeug wird künftig bei Einsätzen der Abteilung Nord (Wilferdingen/Singen) zum Einsatz kommen.

Artikel lesen  ›

Logo Gemeindeentwicklungsplan

"Wir bauen unser Rathaus - Machen Sie mit“

Einladung zur Teilnahme an einer Bürgerwerkstatt am 10. März 2014.

Desweiteren finden Sie im Anhang die Stellungnahme des Bürgermeisters zum Bau des neuen Rathauses und die in der Gemeinderatssitzung vom 23.01.2014 vorgetragenen Ausführungen der Fachämter.

Artikel lesen  ›

EINE SPENDENTAFEL für die Tafelarbeit und eine Eule als Glückbringer voll Kleingeld überreichten (v.re.) Bärbel Schütz und Wolfgang Wagner im Namen der „Ranntalbühn´“ an Katrin Bauer, Karl-Heinz Stengel, Andrea Willmann und Jörg Müller von der Diakoniesta

Theatergruppe Ranntalbühn´ spendet 5.191,44 Euro

an die Tafelarbeit der Diakoniestation.
EINE SPENDENTAFEL für die Tafelarbeit und eine Eule als Glückbringer voll Kleingeld überreichten Bärbel Schütz und Wolfgang Wagner im Namen der "Ranntalbühn´" an Katrin Bauer, Karl-Heinz Stengel, Andrea Willmann und Jörg Müller von der Diakoniestation Remchingen.

Artikel lesen  ›

Sternsinger wurden im Wilferdinger Rathaus empfangen

Sternsinger besuchten das Rathaus

"Segen bringen, Segen sein".
Am Dienstag nach Dreikönig besuchte eine Abordnung der Sternsinger das Remchinger Rathaus. In wundervollen Gewändern überbrachten die kleinen und großen Könige den Segen dorthin. Unter dem Aktionsmotto "Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit" stehen in diesem Jahr besonders alle Kinder, die ihre Heimat verlassen mussten, im Blickpunkt. Unzählige Kinder weltweit leben als Flüchtlinge in Lagern und müssen sich in der Fremde zurechtfinden.
Bürgermeister Prayon lobte den Einsatz der Kinder und Jugendlichen für ihre Altersgenossen in Malawi.
v.li.:  Nico Höpfinger, Kai Höpfinger, Markus Wexel, Steffen Schoch, Viktoria Schmid, Claus Paal, Arno Höpfinger, Luca Wilhelm Prayon und Gerd Kunzmann vor der Waschanlage der Firma Kaufmann

Firma Kaufmann empfängt Victoria Schmid

Die Landtagsabgeordnete Victoria Schmid (MdL) besuchte zusammen mit ihrem Kollegen Claus Paal (Mdl), Steffen Schoch, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Nordschwarzwald und IHK-Geschäftsführer Markus Wexel die Wilferdinger Firma Kaufmann, Micromechanik.

Artikel lesen  ›

Spanische Delegation besucht Remchingen

Spanische Delegation besucht Remchingen

Im Rahmen des EU-Projektes „EUnet“ diskutierten Teilnehmer aus sechs europäischen Ländern über die Zukunft der Städtepartnerschaften und Möglichkeiten einer besseren Zusammenarbeit auf kommunaler Ebene. Die viertägige Abschlusskonferenz fand nunmehr im Enzkreis statt.

Artikel lesen  ›

Edwin Müller, Erzieherinnen, Schulleitung und Gemeinde freuen sich mit den Kindern über die gelungene Anlage

„Hurra“ der Schulgarten ist toll

Die Kinder der Kernzeitbetreuung freuen sich in diesen schönen Herbsttagen besonders über den Schulgarten an der Peter Härtling Schule, der ehrenamtlich vom OGV Wilferdingen und im Besonderen von Edwin Müller gestaltet wurde und jetzt betreut wird.

Artikel lesen  ›

Wer hat Interesse an Carsharing?

Falls Sie Interesse hätten, das Angebot von Carsharing in Remchingen zu nutzen, melden Sie sich bitte bei der Gemeindeverwaltung Remchingen, Frau Hasenfuss, Rathaus Wilferdingen, Zimmer 17, Telefon 07232/797922 oder per mail: khasenfuss@remchingen.de.

Artikel lesen  ›

v.li.: Schulamtsdirektorin Renate Süß, Rektorin Sabine Schauwienold-Rieger, Konrektorin Monica Gerber und Schulamtsdirektor Kurt Habert

Einführung der neuen Rektorin und Konrektorin an der Realschule Remchingen

Feierliche Amtseinführung von Rektorin Sabine Schauwienold-Rieger und Konrektorin Monica Gerber an der Carl-Dittler-Realschule. Auf den Weg haben sich auch viele ehemalige und aktuelle Weggefährten und Festgäste zu den Feierstunden gemacht und die beiden Damen herzlich willkommen geheißen. Schon seit Schuljahresbeginn sind die beiden Leiterinnen auf ihrem Posten und konnten viele Sympathiepunkte sammeln.

Artikel lesen  ›